Einsatz 27.06.2024

Datum: 27. Juni 2024 um 10:35 Uhr


Einsatzbericht:

Am Donnerstag, den 27.06.2024, gegen 17:15 Uhr wurde die FFW Massenbachhausen von der ILS Heilbronn zu einer Wasserrettung in die Heilbronner Straße alarmiert. Direkt neben der örtlichen Tankstelle befindet sich ein Gänsgarten mit einem Ententeich. Dort vorbeikommende Kinder hatten am Ufer des Ententeichs eine offene Tasche mit 2 Badebekleidung gefunden. Auf dem Teich selbst beobachteten sie beim Nachschauen wohl Luftblasen, die dann plötzlich verschwunden waren. In der Annahme es sei ein Kind/eine Person im Teich untergegangen informierten die Kinder am Teich vorbeikommende Passanten, welche daraufhin die ILS Heilbronn verständigten. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde unverzüglich in einer Erstbegehung der Teich  nebst dem angrenzenden Gänsgarten abgesucht. Zwischenzeitlich trafen die mitalarmierten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Heilbronn mit der Wasserrettung sowie dem DLRG aus Lauffen a.N. und Bad Rappenau ein. Das Wasser im Teich ist brusttief. Aus diesem Grund wurde er mit einer Menschenkette aus Einsatzkräften insgesamt 3 x komplett erfolglos abgesucht. Das DLRG unternahm noch einen ebenfalls ergebnislosen Tauchversuch. Da keine Person im Teich ausgemacht werden konnte, wurde der Einsatz nach Rücksprache unter den Einsatzkräften gegen 19:15 Uhr beendet.